750 Kilo Silvester-Knallkörper in Garage gefunden

Explosive Pinzgauer

750 Kilo Silvester-Knallkörper in Garage gefunden

In Zell am See hat die Polizei 750 Kilo illegale Feuerwerkskörper gefunden. Ein 36-Jähriger verkaufte sie am Schwarzmarkt.

750 Kilogramm pyrotechnische Gegenstände hat ein 36-Jähriger Pinzgauer in seiner Garage gelagert, um die Feuerwerkskörper, Knallfrösche etc. illegal zu verkaufen.

Beschlagnahmt
Die Silvester-Artikel wurden von der Polizei Zell am See im Salzburger Pinzgau beschlagnahmt, Anzeigen nach dem Gewerberecht und der Pyrotechnik-Lagerverordnung werden erstattet, teilte die Sicherheitsdirektion am Samstag mit.

Verkauf per Inserat
Der 36-Jährige bot seine Silvester-Waren durch ein Zeitungsinserat an. Die Lieferung erfolgte mit einem Kombi zu einem telefonisch vereinbarten Treffpunkt im Bezirk.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten