Alko-Lenker crasht mit fast zwei Promille in Beton-Mauer

Beifahrer ins Spital eingeliefert

Alko-Lenker crasht mit fast zwei Promille in Beton-Mauer

Alkolenker im Pinzgau krachte mit Firmenwagen gegen Betonmauer – Mann hatte gar keinen Führerschein.

Saalfelden. Ohne Führerschein und betrunken ist am Samstagabend ein 28-Jähriger in Saalfelden im Pinzgau mit einem Firmen-Wagen gegen eine Betonmauer gekracht. Der Mann hatte 1,84 Promille im Blut und überstand den Unfall ohne Blessuren. Sein Beifahrer musste vom Notarzt und Roten Kreuz versorgt werden. Ihn brachte man anschließend ins Spital, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Der Pole verlor in einer Unterführung die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Lenker wurde bei der Staatsanwaltschaft Salzburg sowie bei der Bezirkshauptmannschaft Zell am See angezeigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten