Alkolenker in Salzburg mit fast drei Promille unterwegs

Hallein

Alkolenker in Salzburg mit fast drei Promille unterwegs

Die Polizei nahm Führerschein und Fahrzeugschlüssel ab.

Ein 63-jähriger Alkolenker ist am Sonntag in Hallein im Tennengau mit fast drei Promille Alkohol im Blut mit seinem Wagen unterwegs gewesen. Eine Polizeistreife hielt den Mann aufgrund seines auffälligen Fahrverhaltens auf, der Alkomattest ergab laut Polizei einen Wert von 2,82 Promille. Die Polizei nahm dem Mann seinen Führerschein und die Fahrzeugschlüssel ab.

Weniger glimpflich ging eine Alkofahrt eines 22-jährigen Lenkers in der Nacht auf Sonntag auf der Münchner Bundesstraße im Bereich Kreisverkehr Mitte aus. Der Lenker verlor die Kontrolle über den Pkw, fuhr über die Verkehrsinsel, woraufhin der Wagen gegen die Leitschiene geschleudert wurde. Der Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin wurden verletzt und ins Spital eingeliefert. Der 22-Jährige hatte knapp ein Promille Alkohol im Blut.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten