juwelier

Bewaffnete Täter

Juwelier in der Stadt Salzburg überfallen

Die Filiale des Juweliers Nadler in der Linzergasse in der Stadt Salzburg ist Freitag überfallen worden.

Zwei Männer betraten um 13.51 Uhr das Geschäft, einer bedrohte die zwei Verkäuferinnen, die sich alleine im Geschäft aufhielten, mit einem längeren Messer in einer Art eines Samurai-Schwertes, der andere hielt die Tür auf. Sie riefen nur "Breitling, Rolex", woraufhin die beiden Angestellten wertvolle Uhren aushändigten, teilte ihnen Leiter des Kriminalreferates im Stadtpolizeikommando, Andreas Huber. Eine Fahndung verlief vorerst ergebnislos.

Bei dem Überfall hatten die beiden Täter einen rot-grünen Rucksack bei sich, in den sie 24 Uhren stopften, dann flüchteten sie in Richtung Bergstraße. Dabei entledigten sie sich ihrer Hosen, Handschuhe und Schals, so Huber. Der Juwelier Nadler wurde in den letzten drei Jahren bereits siebenmal Opfer von Räubern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten