Leichtes Erdbeben in Salzburg

Keine großen Schäden

Leichtes Erdbeben in Salzburg

Teilen

Spührbares Erdbeben in Salzburg. Keine Schäden, nur Schrecken.

Ein leichtes Erdbeben ereignete sich Sonntag früh um 04:24 Uhr bei Saalfelden in Salzburg. Das Beben, das laut dem Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik eine Magnitude von 2,8 auf der Richterskala aufwies, richtete keine bisher bekannten Schäden an Gebäuden an. Um 04:27 und um 04:30 Uhr folgten zwei Nachbeben der Stärke 2,6 und 2,3.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo