Mit 205 km/h über Salzburger Stadtautobahn

Raser gestoppt

Mit 205 km/h über Salzburger Stadtautobahn

Eine Polizei-Zivilstreife hat am Donnerstag zwei Raser auf der Westautobahn im Stadtgebiet von Salzburg gestoppt.

Der Lenker eines Audi war laut Polizei gegen 22.25 Uhr Richtung Walserberg innerhalb der 100 km/h-Beschränkung mit gemessenen 205 km/h unterwegs. Bereits um 21.35 Uhr hatte die Polizei einen Audi-A3-Fahrer zwischen Salzburg-Mitte und Nord Richtung Wien mit 185 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h erwischt. Beide Lenker mussten ihren Führerschein abgeben.

Beide Tempoüberschreitungen wurden mit einem geeichten "Videospeed"-Messgerät an Bord des Zivilstreifenwagens gemessen. Den beiden Rasern wurden an Ort und Stelle die Führerscheine abgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten