polizei

Flachgau

Motorradfahrer raste mit 198 km/h auf Bundesstraße

Einen Motorrad-Raser hat die Polizei in Salzburg aus dem Verkehr gezogen.

Mit 198 "Sachen" ist am Freitag auf der Wolfgangsee Bundesstraße bei Strobl am Wolfgangsee (Flachgau) ein 34-jähriger Motorradfahrer aus Bad Ischl (Bezirk Gmunden) geblitzt worden. Erlaubt sind an dieser Stelle 100 Stundenkilometer.

Die Polizei hielt den Raser an und nahm ihm umgehend den Führerschein ab, teilte die Sicherheitsdirektion in einer Aussendung mit. Insgesamt wurden bei der Kontrolle 24 Fahrzeuglenker angezeigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten