Salzburg: Bombenalarm am Bahnhofsvorplatz

Wegen Gepäckstück

Salzburg: Bombenalarm am Bahnhofsvorplatz

Ein herrenloser Motorrad-Koffer sorgte für Aufregung.

Ein herrenloser schwarzer Motorrad-Koffer hat am Freitagnachmittag am Südtiroler Platz vor dem Salzburger Hauptbahnhof für einen Einsatz der Polizei gesorgt. Aufmerksame Passanten hatten kurz vor 16.30 Uhr das verdächtige Gepäckstück im Bereich des Taxistandes entdeckt und die Polizei alarmiert. Sprengstoffkundige Beamte reisten an.

Das Umfeld des Koffers wurde im Radius von zehn Metern gesperrt, Zug- und Busverkehr war laut Informationen von ÖBB und Stadtbus nicht beeinträchtigt. Der Alarm wurde nach gut einer Stunde wieder aufgehoben. In dem Koffer wurden laut Polizei Reparatur-Utensilien gefunden. Wer den Koffer vergessen oder abgestellt hatte, konnte bisher noch nicht erhoben werden.



Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten