drogen_apa

32 Dealer dingfest

Salzburger Polizei sprengt Drogenring

Erfolgreiche Aktion der Exekutive: 32 Drogenhändler wurden ausgeforscht, sie haben Suchtgift um fast 200.000 Euro unters Volks gebracht.

Die Salzburger Kriminalpolizei hat einen Drogenring zerschlagen, der vom Jänner bis Juli dieses Jahres mit Suchtgift im Wert von 195.000 Euro gehandelt haben soll. 32 Dealer und 70 Konsumenten konnten ausgeforscht werden. Die Verdächtigen wurden bzw. werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

20 Kilo Kokain sichergestellt
Die Händler waren im Pongau, Tennengau, Flachgau und in der Stadt Salzburg tätig. Die Beamten beschlagnahmten 19,2 Kilo Marihuana und Haschisch, 21 Gramm Kokain, 282 Gramm Speed (Amphetamine), 958 Stück XTC und 84 Gramm Heroin.

Amtsbekannte Verdächtige
Von den 102 ausgeforschten Verdächtigen sind 22 Personen Wiederholungstäter und 72 Jugendliche.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten