verkehr

4 Fahrzeuge gecrasht

Stau vor gesperrtem Tauerntunnel

Nach einem Auffahrunfall kommt es in beiden Richtungen zu erheblichen Wartezeiten. Zweiter Hotspot ist der Katschbergtunnel.

Auch dieses Wochenende steht im Zeichen umfangreicher Staus. Samstagfrüh lag das Hauptaugenmerk wie gewohnt auf der Tauerntautobahn (A10). Seit etwa 5:30 Uhr standen die Blechkolonnen vor dem Tauerntunnel in Fahrtrichtung Süden. Vor Ort wurden am Vormittag 15 Kilometer Stau gemessen.

Tauerntunnel gesperrt
Ein Auffahrunfall gegen 10.00 Uhr im Tunnel sorgte für zusätzliche Probleme. An dem Unfall waren vier Fahrzeuge beteiligt. Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste der gesamte Tunnel gesperrt werden. "Zur Zeit steht alles, links und rechts des Tunnels", hieß es bei der Autobahnpolizei St. Michael am späteren Samstagvormittag.

2. Hotspot Katschberg
Im Laufe des Tages ist nicht nur mit einem weiteren Anstieg des Reiseverkehrs in beiden Richtungen vor den Tunnelportalen zu rechnen, sondern auch vor dem Katschbergtunnel.

Deutsche sind unterwegs
Grund dafür ist unter anderem eine zweite Reisewelle aus den deutschen Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern sowie das Ende der Schulferien in fünf deutschen Bundesländern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten