rettung

Thalgau

Tödlicher Motorradunfall in Salzburg

Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntagabend in Thalgau (Flachgau) ein 25-jähriger IT-Techniker aus Adnet ums Leben gekommen.

Der Tennengauer war mit seinem Motorrad auf der sogenannten Russenstraße mit hoher Geschwindigkeit einem Auto aufgefahren, das zum Linksabbiegen eingeordnet und stehen geblieben war. Der 25-Jährige wurde über den Wagen geschleudert und starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei im Pressebericht mit.

Zu schnell
Laut Zeugen hatte der Motorradfahrer mehrere Autos überholt. Dabei dürfte er den stehenden Pkw zu spät bemerkt haben. Polizisten und Rot-Kreuz-Helfer versuchten noch, den Mann zu reanimieren, der Notarzt konnte aber nur mehr den Tod des 25-Jährigen feststellen. Der Autofahrer erlitt einen Schock.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten