kuh

Schwer verletzt

Urlauberin auf der Postalm von Kuh attackiert

Die Frau wurde von den Hörnern der Kuh schwer im Bereich des Bauchs verletzt.

Eine 48-jährige deutsche Wanderin ist am Donnerstag auf der Postalm im Gemeindegebiet von Strobl im Salzburger Flachgau von einer Kuh angegriffen und schwer verletzt worden. Die Hörner des Tiers verletzten die 48-Jährige aus Hiltburghausen schwer am Bauch. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die Schwerverletzte vom Rettungshubschrauber "C6" in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen, teilte die Polizei mit.

Die Urlauberin unternahm gegen 11.30 Uhr mit ihrer Familie auf der Postalm eine Wanderung. Sie gingen auf einem über eine Almwiese führenden Wanderweg, wo gerade mehrere Kühe weideten. Plötzlich wurde die Frau von einer Kuh attackiert und mit dem Horn im Bereich des Bauches schwer verletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten