Wilde Massenschlägerei in Obertauern

Vier Verletzte in Lokal

Wilde Massenschlägerei in Obertauern

Auslöser: Mehrere Betrunkene waren auf die Kellnerin losgegangen.

Bei einer Massenschlägerei in einem Lokal in Obertauern (Lungau) sind in der Nacht auf Samstag vier Beteiligte verletzt worden. Laut Zeugen hatten gegen 4.00 Uhr mehrere schwer betrunkene Deutsche die Kellnerin und andere Gäste angegriffen.

Es entstand eine Rauferei, in die rund 20 Personen verwickelt waren. Vier von ihnen erlitten Verletzungen, und zwar einen Nasenbeinbruch, einen Schlüsselbeinbruch, Augen- und Gesichtsverletzung, so die Sicherheitsdirektion Salzburg.

Rauferei in Lehen
Ebenfalls verletzt wurden drei Stunden davor zwei Männer bei einer Auseinandersetzung im Salzburger Stadtteil Lehen. Eine Frau hatte beim Vorbeigehen die offene Türe eines Autos zugeschlagen, obwohl der im Fahrzeug sitzende 23-jährige Inhaber das Bein draußen hatte. Daraufhin kam es zwischen ihm und dem 61-jährigen Begleiter der Frau zu einer Rauferei. Der 23-Jährige erlitt dabei Bisswunden, Abschürfungen und Verletzungen am Kopf, sein Kontrahent zog sich Abschürfungen auf den Händen und eine Augenverletzung zu.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten