Schuss löste sich: Mann am Oberschenkel getroffen

Sportschütze verletzt

Schuss löste sich: Mann am Oberschenkel getroffen

67-jähriger Südoststeirer wollte Hemmung beheben und traf 68-Jährigen.

Ein 68 Jahre alter Sportschütze aus der Weststeiermark ist am Mittwochvormittag auf einem Schießplatz in Voitsberg von einem Projektil getroffen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Schuss offenbar aus der Waffe eines Sportkameraden gelöst und den Mann am linken Oberschenkel getroffen. Der Verletzte wurde ins LKH Graz eingeliefert.

Laut Polizei führte ein 67-jähriger Südoststeirer gegen 10.00 Uhr mit seinem Jagdgewehr Einschießübungen durch. Nach einigen Schüssen am Schießstand kam es zu einer Hemmung. Als der Mann diese Beheben wollte, löste sich ein Schuss. Das Projektil durchschlug zuerst eine Holzwand und traf dann den Weststeirer.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten