So knallt Silvester

Top-Feuerwerk

So knallt Silvester

Zehn Millionen Euro lassen die Österreicher jedes Jahr zu Silvester in Rauch aufgehen.

Endlich ist es so weit: Mit Böllerschlägen und in allen Regenbogenfarben begrüßen die Österreicher das neue Jahr. Über drei Millionen Raketen werden in den Himmel geschossen, insgesamt geben die Österreicher dafür zehn Millionen Euro aus.

„Besonders gefragt sind dieses Jahr Bodenbatterien, die eine Abfolge von farbigen Schüssen feuern“, weiß Hans Lang von der Wirtschaftskammer. „Raketen und Vulkane sind daneben unsere Dauerbrenner“, so Experte Lang. Heute gibt es noch die Chance zum Last-Minute-Feuerwerkskauf. Top beim Preis-Leistungs-Verhältnis ist die Raketensammlung Tango (19,99 Euro bei Hofer). Bei zwanzig Raketen kann man es die ganze Silvesternacht gebührend krachen lassen.

Das ist das Top-Feuerwerk für perfektes Silvester
Eindrucksvoll ist die Leistung der Bodenbatterie Big Boss (44,99 Euro bei bauMax). Sie beeindruckt mit Farbenspielen und gleißenden Sterneffekten.

  • 1. Tango: Silvester-Fun um wenig Geld
    20 tolle Power-Raketen, die die Nacht zum Tag machen.
  • 2. Big Boss: In allen Regenbogenfarben
    30 Schüsse in Grün, Lila & Blau – mit Pfeifeffekt!
  • 3. Dubai At Night: XXL-Regeneffekt
    Zehn Schüsse steigen auf, Gold regnet es herunter.
  • 4. Hyperion-Raketen: Der große Knaller
    18-teiliges Set mit 4 Kugelraketen – Bauhaus Profi-Set
  • 5. Königin der Nacht: Abwechslung pur
    Feuerwerk beeindruckt mit Leuchtfächern.

So knallen Sie sicher
Über 1.000 Österreicher landen jedes Jahr wegen Silvester-Verletzungen im Krankenhaus. So knallen Sie sicher:

  • Abstand: Wer Raketen oder Böller zündet, muss rasch das Weite suchen. Es drohen Gehör- und Nervenschäden.
  • Blindgänger: Bleibt der Knall aus, niemals Blindgänger erneut zünden.
  • Alkohol: Wer Böller schießt, sollte nicht trinken. Bei einem Verstoß gegen das Pyrotechnik-Gesetz drohen 3.600 Euro Strafe.
     

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten