Polizei Polizeiauto Streifenwagen Blaulicht

In Wiener Sozialeinrichtung

Somalier verletzt Zimmerkollegen mit Messer

Artikel teilen

Das 19-jährige Opfer musste ins Spital gebracht werden.

Ein 23 Jahre alter Mann hat Montagfrüh seinen 19-jährigen Zimmergenossen in einer Sozialeinrichtung in Wien-Ottakring mit einem Messer attackiert. Das Opfer erlitt Schnittverletzungen am Kopf, im Gesicht und am Oberkörper, sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger. Der 19-Jährige wurde ins Spital gebracht, der 23-Jährige festgenommen.

Hintergrund unklar
Die beiden Zimmerkollegen waren gegen 6.00 Uhr im Wohnheim in der Römergasse in Streit geraten. Im Zuge der Auseinandersetzung griff der Somalier zu einem Tafelmesser mit einer Länge von 24 Zentimetern und verletzte den Österreicher. Der genaue Hintergrund war am Dienstag noch unklar.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo