Am Freitag öffnen die Freibäder

Start in den Sommer

Am Freitag öffnen die Freibäder

Die Temperaturen steigen und steigen - und machen richtig Lust auf Sommer. Alle Infos LIVE.

Die letzten Becken werden gefüllt, Stege überprüft, Liegestühle aufgeklappt – in Österreichs Freibädern ist die Hektik ausgebrochen. Denn: Dank Hoch „Paula“ wird es in den nächsten Tagen heiß bei uns. Die Folge: Dutzende Bäder sperren früher auf, als eigentlich geplant.

Wien: 16 Freibäder sperren am Freitag auf
Die Sensation findet in der Bundeshauptstadt statt: Gleich 16 Bäder, darunter das Gänsehäufel, das Schafberg- und das Kongressbad sperren am Freitag auf. Sechs Tage vor dem offiziellen Start. „Wir wollten den Sonnenhungrigen die Chance geben, ins Bad zu gehen“, erklärt Martin Kotinsky von der MA 44.

NÖ: Hier geht es am Samstag schon los

Ein ähnliches Bild in Niederösterreich: Sowohl in Bad Vöslau als auch in Mödling kommen Wasserratten ab Samstag auf ihre Kosten. Im Thermalbad Vöslau wurde schon vor zwei Wochen das Wasser in die Becken gelassen – damit das kühle Nass Zeit hat, sich zu erwärmen und die Badegäste nicht frieren.

Kärnten: Sonnen im Strandbad Klagenfurt
Auch der Süden hat Glück: „Das Strandbad in Klagenfurt sperrt schon am Samstag ab acht Uhr auf“, berichtet Harry Raffer, Sprecher der Stadtwerke Klagenfurt. Auch hier hat man sich zu einer vorgezogenen Öffnung entschieden. Neu: Heuer kann man sich sogar beim Sonnenbaden massieren lassen.

OÖ: Linz muss noch etwas warten
In Linz wird erst heute darüber entschieden, ob die Bäder früher aufsperren. Hier heißt es also noch: Bitte warten!

Der LIVE-Ticker zum Nachlesen auf der nächsten Seite.

 

 

17:28 Uhr: Flexibler Bäderstart auch in Zukunft?
Die Stadt kommt mit der Vorverlegung dem Wunsch vieler Wiener nach, den Saisonstart flexibler zu gestalten. Der heurige Ausnahmetermin bedeute aber noch nicht, dass künftig immer früher geöffnet wird, so Bädersprecher Martin Kotinsky. "Wir schauen einmal, wie das angenommen wird. Grundsätzlich halten wir aber nach wie vor am Saisonstart 2. Mai fest."

16:40 Uhr: 350 Mitarbeiter pro Badetag
350 Mitarbeiter werden pro Badetag in den Wiener Bädern im Einsatz sein, damit wir den Sprung ins kühle Nass genießen können.

16:30 Uhr: Das aktuelle Satellitenbild zeigt kaum ein Wölckchen über Österreich

© Wetter.at
Am Freitag öffnen die Freibäder

15:44 Uhr: Aktuelle Werte aus den Landeshauptstädten:

Wien 22°C, Sankt Pölten 20 °C, Eisenstadt 22°C, Linz 21°C, Salzburg 21°C, Graz 21°C, Klagenfurt 19°C, Innsbruck 21°C, Bregenz 14°C

15:22 Uhr: Problem Wassertemperatur
Wien: In jedem Bad ist man bemüht, mindestens ein Becken dank Heizung "auf ausreichende Temperatur" zu bringen. Mancherorts wird aber trotzdem Abhärtung gefragt sein. "Die Alte Donau hat derzeit 15 Grad", so der Hinweis des Bädersprechers. An den Eintrittspreisen ändert sich im Vergleich zum Vorjahr nichts. Eine Tageskarte kostet fünf Euro, Kinder zahlen 1,70 Euro. Ein Monatsticket kommt auf 18,70 Euro, für Kinder werden 6,70 Euro fällig. Eine kleine Neuerung gibt es aber doch: Am Gänsehäufel gibt es heuer erstmals kostenloses WLAN.

14:50 Uhr: Die Aussichten für morgen

Verbreitet scheint die Sonne. Einzig um die Mittagszeit und am frühen Nachmittag bilden sich besonders im Nordosten und Osten sowie zum Teil über den Bergen ein paar flache Quellwolken. Der Wind kommt schwach, gelegentlich mäßig aus variablen Richtungen. Am Morgen umspannen die Temperaturen 3 bis 14 Grad, tagsüber 20 bis 26 Grad.
 

13:50 Uhr: Zum Durchklicken: Diese Bäder sperren auf

Diashow: Diese Bäder öffnen früher

Das Laaerbergbad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Simmeringer Bad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Theresienbad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Hietzinger Bad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Hadersdorf-Weidlingauer Bad öffnet am Freitag, den 26.04.

Das Ottakringer Bad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Krapfenwaldlbad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Schafbergbad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Döblinger Bad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Kongreßbad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Großfeldsiedlungsbad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Strandbad Angelibad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Strandbad Alte Donau öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Strandbad Gänsehäufel öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Donaustädter Bad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Höpflerbad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Liesinger Bad öffnet am Freitag, dem 26.04.

Das Stadionbad öffnet am Samstag, dem 27.04.

 

13:10 Uhr: Temperatur-Update
Wärmster Ort derzeit ist übrigens Tulln an der Donau mit 24,6 Grad.

12:40 Uhr: Kärnten
Als erstes Seebad in Kärnten öffnet bereits am Freitag der Veldener Strandclub, wo direkt beim Veldener Park ein neuer Steg gerade fertiggestellt wird.

© TZ ÖSTERREICH
Am Freitag öffnen die Freibäder

(c) Claudia Bacher

Im Strandbad Klagenfurt fegen derzeit noch die Putztrupps eifrig durch das Areal, um alles blitzeblank für die ersten Sonnenanbeter zu machen. Das Wohnzimmer an der Kärntner Riviera startet dann am Samstag um 8 Uhr in die Saison. Die kleineren Bäder folgen am 1. Mai. Alle anderen Bäder am Wörthersee warten mit der Öffnung bis zum ersten Mai-Wochenende, an dem dann auch am Langsee geplant ist, die Bäder aufzusperren.

Dasselbe gilt für die Bäder am Millstättersee, auch hier wird  je nach Wetterlage erst Anfang Mai aufgesperrt. Am Klopeinersee, dem Ossiacher- nd dem Faakersee ist die Bäderöffnung vorerst für Mitte Mai geplant.

12:01 Uhr: Der Ausbau von Public WLAN im Wiener Stadtgebiet macht übrigens auch vor den Wiener Bädern nicht halt. Im Strandbad Gänsehäufel gibt es ab 2. Mai einen gratis WLAN Bereich.

© APA
Am Freitag öffnen die Freibäder

(c) APA, Badenixen im Gänsehäufel

11:41 Uhr: Der verfrühte Saisonstart in Wien hat keine Auswirkungen auf die Eintrittspreise, es sind die gleichen wie im Vorjahr.

11:20 Uhr: Wien: Folgende Bäder öffnen am Freitag
Die zehn Sommerbäder Laaerbergbad, Hadersdorf-Weidlingauer Bad, Kongreßbad, Schafbergbad, Krapfenwaldlbad, Angelibad, Alte Donau, Gänsehäufel, Höpflerbad und Liesinger Bad haben ab Freitag offen. Ebenfalls geöffnet sind dann die sieben Kombinationsbäder (d.h. Hallen- und Sommerbäder) Simmeringer Bad, Theresienbad, Hietzinger Bad, Ottakringer Bad, Döblinger Bad und Großfeldsiedlungsbad.

Ausnahme: Stadionbad und Familienbäder
Das Stadionbad macht am Samstag auf. Und:  Die zehn Familienbäder werden plangemäß am 2. Mai eröffnet. Das Sommerbad Donaustadt öffnet verspätet. Wegen des langen Winters konnten die erforderlichen Grabungen für die Erneuerung der Fernwärmehauptleitung nicht rechtzeitig begonnen werden. Die Eröffnung ist spätestens für 20. Mai geplant, kann jedoch noch vorverlegt werden.

Auch in der heurigen Saison wird wieder der kostenlose Bäderbus-Shuttleservice von 25. Mai bis 1. September ins Strandbad Gänsehäufel fahren. Die Linie fährt täglich von der U1-Station Kaisermühlen zur Kassa des Bades von Badebeginn bis Betriebsschluss alle 10 Minuten. Die Badesaison endet am 15. September.

Niederösterreich: Hier sperren alle Bäder am 2. Mai auf. Ausnahme: Das Freibad in Mödling

Graz: Am 1. Mai öffnen das Auster Freibad und das Margarethenbad ihre Tore. Am 9 Mai zieht das Augartenbad und das Stukitzbad nach. Das Bad Straßgang öffnet erst am 18. Mai.

10:30 Uhr: Temperatur-Update aus den Landeshauptstädten: Wien liegt vorn
Wien 20°C, Sankt Pölten 16°C, Eisenstadt 19°C, Linz 15°C, Salzburg 15°C, Graz 16°C, Klagenfurt 13°C, Innsbruck 14°C, Bregenz 13°C

10:00 Uhr: Spektakel in der Wachau
Seit dem Wochenende stehen die Marillenbäume in Vollblüte. Über 100.000 Stück gibt es in der UNESCO-Welterbekulturlandschaft:


© APA
Am Freitag öffnen die Freibäder

(c) APA


Sonnige Aussichten am Mittwoch

Die Prognose im Detail:


Mittwoch

Strahlend sonniges Wetter herrscht heute in ganz Österreich, vom Boden- bis zum Neusiedlersee ist der Himmel nahezu wolkenlos. Lediglich im Bergland und in den nördlichen Teilen entstehen ein paar flache und harmlose Quellwolken. Auch der Wind kommt nur recht schwach aus uneinheitlichen Richtungen. Frühtemperaturen 5 bis 13 Grad, Tageshöchsttemperaturen 20 bis 25 Grad.

Donnerstag
Nahezu wolkenloser Himmel über allen Teilen Österreichs lässt ein Maximum an Sonnenschein erwarten. Auch die Quellwolkenbildung über dem Bergland hat kaum eine Chance. Dabei weht überwiegend schwacher Wind aus sehr unterschiedlichen Richtungen. Frühtemperaturen 6 bis 14 Grad, Tageshöchsttemperaturen 20 bis 26 Grad.

Freitag
Der anfangs strahlende Sonnenschein wird im Westen nach und nach von Wolken abgelöst. Der Bewölkungsaufzug bringt aber erst gegen Abend die ersten Regenschauer, auch ein Gewitter ist dabei nicht ausgeschlossen. Weiter Richtung Osten treffen die Wolken deutlich später ein, sie erreichen den Ostrand des Landes erst in den Nachtstunden. Verbreiteten Sonnenschein wird es damit erneut in der Osthälfte Österreichs geben. Der Wind weht schwach, im östlichen Flachland auch mäßig aus Südost bis Süd. Entlang der Alpennordseite setzt leichter Föhn ein. Frühtemperaturen 6 bis 14 Grad. Mit 22 bis 27 Grad tagsüber sehr warm.

Samstag
Am Samstag wechseln sich Sonne und Wolken ab und teilweise kommt es zu gewittrigen Regenschauern. Zeitweise zeigt sich aber im Großteil Österreichs auch die Sonne. Höchstwerte bis zu 26 Grad.

Sonntag
Auch am Sonntag wechselhaft. Vereinzelt können Regenschauer dabei sein. Die höchsten Temperaturen liegen bei 24 Grad.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten