Stadt verpackt Anti-Terror Poller weihnachtlich

Wien

Stadt verpackt Anti-Terror Poller weihnachtlich

Teilen

Wien löst die Frage der Sicherheit auf den Märkten mit weihnachtlichem Charme.

Seit den verschiedenen Anschlägen an öffentlichen Plätzen sorgen sich viele vor ähnlichen Attentaten. Im Vorjahr wurde Berlins Weihnachtsmarkt Ziel des Attentättres Anis Amri, der mit einem Lkw durch die Menschenmenge gerast ist. Zwölf Menschen kamen dabei ums Leben. Der Täter wurde nach der Flucht einige Tage später in Italien von der Polizei erschossen.

Seitdem ist ein Diskurs entstanden, wie sicher hierzulande Weihnachtsmärkte sind; und wie man sich noch besser vor möglichen Angriffen schützen kann. Nun wurden am Rathausplatz Betonblöcke aufgestellt und mit schönem Weihnachtsgeschenkpapier verkleidet. Auch am Maria-Theresien-Platz stehen die geschmückten Hindernisse, die an riesige Geschenk-Packerl erinnern. Damit sollen sie nicht nur Sicherheit geben, sondern auch etwas weihnachtliche Stimmung verbreiten.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo