wandern

Bergfexe

120 Wander-Tote pro Jahr

Dazu kommen jährlich 7.000 Wanderer, die mit schweren Verletzungen aus den Bergen zurückkommen.

Jedes Jahr sterben inzwischen etwa 120 Menschen auf Österreichs Bergen. Fast jeder zweite erleidet ein Herzversagen. Mehr als 7.000 verletzen sich beim Wandern so schwer, dass sie in einem Spital behandeln werden müssen.

Die meisten Unfälle sind Stürze. Schuld daran sind falsche Schuhe, schlechte Kondition oder mangelde Erfahrung.

Erperten raten, die Routen genau zu planen, denn oft wissen Wanderer nicht, was sie erwartet oder wie lange sie überhaupt unterwegs sein werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten