CIMG1083

Unfall

20-jähriger rast mit Auto in Wald

Der Mann musste mit Verdacht auf innere Verletzungen aus Wrack geschnitten werden.

Ein 20-jähriger Grazer wurde Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Graz-Umgebung schwer verletzt.

Überschlagen
Matthias E. war gegen 9.30 Uhr alleine auf der Mantschastraße unterwegs, als sein Pkw plötzlich von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug überschlug sich und wurde in ein Waldstück geschleudert. Dort kam das es schließlich auf dem Dach zu liegen.

Aus Wrack geschnitten
Der Lenker wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde zunächst vom Notarztteam vor Ort versorgt. Danach brachten ihn die Helfer vom Roten Kreuz mit Verdacht auf innere Verletzungen und Oberschenkelbruch in den Schockraum des Unfallkrankenhauses Graz. Die Unfallursache ist noch unklar.(baj)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten