Arbeiter misshandelte 17-jähriges Mädchen

Nach Lokalbesuch

Arbeiter misshandelte 17-jähriges Mädchen

Der 26-Jährige wollte sie sexuell belästigten. Damit sie stehen blieb, schlug er ihr eine Bierflasche auf den Kopf.

Eine 17-jährige Schülerin ist in der Nacht auf Samstag von einem Obersteirer überfallen und verletzt worden. Der Mann schlug dem Mädchen eine Bierflasche auf den Kopf. Dann begann er, die junge Frau sexuell zu belästigen. Das Opfer konnte sich losreißen und flüchten, der Täter ist bereits ausgeforscht.

Bierflasche auf Kopf geschlagen
Die Schülerin war in Trieben nach einem Lokalbesuch gegen 2.30 Uhr auf dem Nachhauseweg, als sie ein 26-jähriger Arbeiter von hinten festhielt. Zunächst konnte sich die 17-Jährige losreißen, doch der Angreifer bekam sie ein zweites Mal zu fassen und schlug ihr eine Bierflasche auf den Kopf. Dann begann er, das Mädchen im Schritt zu berühren.

Mädchen gab nicht auf
Die Schülerin konnte sich erneut losreißen und blutüberströmt in ein rund 100 Meter entferntes Lokal flüchten. Die Polizei konnte den alkoholisierten Täter sofort ausforschen. Weil die 17-Jährige mehrere Schnittwunden am Kopf und im Gesicht erlitten hatte, wurde sie im LKH Rottenmann ambulant behandelt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten