Betrunkener Grazer trat gegen Fahrräder und Polizisten

Verhaftet

Betrunkener Grazer trat gegen Fahrräder und Polizisten

Ein 21 Jahre alter Student hat in der Nacht auf Freitag in der Grazer Innenstadt randaliert.

Der Mann hat einige Fahrräder durch Tritte beschädigt und danach einschreitende Polizisten attackiert. Der betrunkene junge Mann wurde wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, gefährlicher Drohung und Sachbeschädigung festgenommen, wie das Stadtpolizeikommando Graz mitteilte.

Gegen 2.10 Uhr hatte der Grazer vor einem Haus in der Rechbauerstraße mehrmals gegen abgestellte Fahrräder getreten. Nachdem Anrainer die Polizei alarmiert hatten, versuchten ihn Beamte der Polizeiinspektion Plüddemanngasse von seinem Treiben abzubringen. Da ging der Student mit Faustschlägen und Fußtritten auf die Uniformierten los und stieß Drohungen aus. Nach seiner Festnahme wurde ein Alkoholtest durchgeführt, dieser ergab rund zwei Promille, so ein Polizist.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten