pistole

Bewaffnet

Blitz-Überfall auf Casino in Graz

Artikel teilen

Der Coup dauerte kaum eine halbe Minute.

Auf die Automatenhalle des Grazer Casinos ist Mittwochabend ein Raubüberfall verübt worden. Zwei Männer, von denen einer mit einer Pistole bewaffnet war, drangen in den Kassenbereich ein. Sie bedrohten eine Angestellte und entkamen mit einer Beute in unbekannter Höhe.

Der Überfall ereignete sich gegen 20.45 Uhr in dem zum Casino der Casinos Austria gehörenden Lokal "Jackpot Corner". Zunächst war ein bewaffneter Mann über das Kassenpult gesprungen und hatte die Angestellte zur Seite gestoßen. Er öffnete einem Komplizen eine Türe, worauf dieser Geld aus der Kasse in eine Sporttasche packte. Wie Ermittlungsleiter Erwin Strametz sagte, dauerte der Überfall kaum eine halbe Minute: Drei Gäste, die an den Automaten zugange waren, hatten nichts mitbekommen.

Die beiden mit Kapuzen teilweise maskierten Männer flüchteten mit einer Beute in unbekannter Höhe zu Fuß. Zumindest von einem gibt es Fotomaterial aus der Überwachungskamera, so Strametz.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo