Durch Fahrradklau als Drogenbesitzer entlarvt

5 Päckchen Cannabis

Durch Fahrradklau als Drogenbesitzer entlarvt

Durch den Diebstahl eines Fahrrads kamen Grazer Polizisten auf die Schliche eines 17-jährigen Drogenkonsumenten.

Ein 17-jähriger Drogenbesitzer wurde am Mittwoch von der Grazer Polizei festgenommen, die ihm durch ein gestohlenes Fahrrad auf die Schliche gekommen war. Bei der Untersuchung wurde der Jugendliche gegen die Beamten aggressiv, so die Bundespolizeidirektion am Donnerstag.

Päckchen Cannabis
Eine Frau teilte der Polizei am Mittwochnachmittag mit, ihr als gestohlen gemeldetes Fahrrad gesehen zu haben. Die Polizei traf an der angegebenen Stelle einen 17-jährigen Grazer an, der aussagte, das Fahrrad im Volksgarten um zehn Euro gekauft zu haben. Bei der Perlustrierung fand man bei ihm vier Päckchen Cannabiskraut.

Angriff auf Beamten
Der Jugendliche begann sich daraufhin zu wehren und beschimpfte die Beamten. Als er versuchte, einen Polizisten zu schlagen, wurde er festgenommen und auf der Inspektion erneut durchsucht. Dabei wurde ein weiteres Päckchen Drogen zutage gefördert. Der 17-Jährige wurde wieder entlassen, es folgte jedoch eine Anzeige.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten