Eindringlinge prügelten 80-Jährige bewusstlos

Home Invasion

Eindringlinge prügelten 80-Jährige bewusstlos

Eine 80-Jährige wurde in ihrem Wohnhaus brutal überfallen und dabei verletzt.

Bisher unbekannte Täter gelangten in der Nacht auf Freitag durch das Aufschneiden einer Balkonverglasung im ersten Stock in das Haus einer Pensionistin in Preding im Bezirk Weiz.
 
Die 80-Jährige, die zu diesem Zeitpunkt schlief, wachte auf und wollte sich den Eindringlingen entgegenstellen. Da schlug einer der Home-Invasion-Räuber auf die Seniorin ein, bis sie bewusstlos wurde. Danach suchten die Täter im ganzen Haus nach Wertvollem und wurden schließlich im Schlafzimmer fündig. Dort bewahrte das Opfer ihren Goldschmuck auf. Mit ihrer Beute ergriffen die Räuber die Flucht.
 

Pensionistin erlitt zahlreiche Hämatome

 
Zunächst erzählte das Opfer niemandem von dem Überfall. In den frühen Morgenstunden besuchte die Schwiegertochter die Seniorin und bemerkte ein Hämatom an ihrem Auge, führte dieses aber auf eine kurz zuvor erfolgte Augenoperation der 80-Jährigen zurück. Im LKH Graz wurde aber klar, dass die Verletzung nicht von dem Eingriff stammen konnte. Zudem wurden weitere Hämatome an den Armen der Frau entdeckt.
 
Die Angehörigen bemerkten schließlich auch die kaputte Scheibe der Balkontüre und das Fehlen des Goldschmucks. Warum die 80-Jährige den nächtlichen Horror verheimlicht hatte, ist derzeit noch nicht klar.
 
(sia)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten