Rettungswagen

Kapfenberg

Frau niedergefahren - Autolenker flüchtet

Fußgängerin (80) querte die Straße bei Rotlicht.

Eine 80-jährige Fußgängerin ist am Montag auf einem Schutzweg im obersteirischen Kapfenberg angefahren und schwer verletzt worden. Der Autolenker ist nach dem Zusammenstoß ohne stehen zu bleiben davongefahren. Wie die Polizei am Mittwoch erklärte, hat sich auch am Dienstag noch niemand bei ihnen gestellt. Gesucht wird laut Zeugen nach einem silberfarbenen oder grauen Wagen.

Die Frau aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wollte am Montag gegen 16.45 Uhr im Ortsteil Diemlach eine Straße überqueren, dürfte das aber bei Rotlicht versucht haben. Andere Verkehrsteilnehmer wollen jedenfalls gesehen haben, dass der noch unbekannte Fahrer grünes Licht hatte. Er war von Bruck kommend in Richtung Kapfenberg unterwegs. Er stieß die 80-Jährige zu Boden und fuhr einfach weiter.

Die Fußgängerin erlitt eine Platzwunde am Kopf sowie Verletzungen an der Hand. Sie wurde zur Untersuchung möglicher weiterer Verletzungen in das LKH Bruck gebracht. Die Polizei bittet um Hinweise zur Ausforschung des flüchtigen Lenkers.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten