Geisterfahrer baut Massen-Crash: Stau-Alarm auf A9

Horror auf Pyhrnautobahn

Geisterfahrer baut Massen-Crash: Stau-Alarm auf A9

Ein Geisterfahrer soll auf der Pyhrnautobahn einen Unfall gebaut haben. Fünf Autos sollen an dem Crash beteiligt gewesen sein.

Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der A9 Pyhrnautobahn Richtung Graz zu einem schweren Unfall. Zwischen Traboch und St. Michael in der Steiermark war zunächst ein Geisterfahrer unterwegs, dessen Irrfahrt in einem Massencrash endete. Laut Polizei seien insgesamt sechs Autos beteiligt gewesen. Zum Glück gab es keine Verletzten.

Die A9 war nur einspurig befahrbar. Gerade im Frühverkehr bildete sich daraufhin rasch ein Stau. Allerdings war die Unfallstelle kurz darauf wieder geräumt und beide Fahrspuren wieder frei, berichtet "Radio Austria".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten