motorradlenker

Zu schnell unterwegs

Motorradlenker stirbt bei Crash auf B78

Der 36-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

In der Obersteiermark ist am Montag ein 36 Jahre alter Motorradlenker bei einem Unfall tödlich verunglückt.

Zu schnell
Der Mann dürfte zu schnell unterwegs gewesen sein, so ein Polizist. Für den Obersteirer aus Judenburg kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unglücksstelle.

An Unfallstelle verstorben
Das Unglück geschah gegen 13.15 Uhr - der Mann war mit seiner Maschine alleine von Judenburg kommend in Richtung Eppenstein am Ortsende von Weißkirchen auf der B78 Obdacher Straße unterwegs gewesen. In einer leichten Linkskurve kam der Mann dann ohne Fremdeinwirkung schwer zu Sturz. "An dieser hat es noch nie einen Motorradunfall gegeben", vermutete die Exekutive einen Fahrfehler als Ursache. Andere Verkehrsteilnehmer alarmierten die Einsatzkräfte, der 36-Jährige erlag aber noch am Unfallort seinen Verletzungen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten