Liezen

Segelflieger landete in Baumkrone

Für die Bergung musste ein Spezialkran der Feuerwehr mit Tragekorb anrücken.

In der Nähe des Flugplatzes Niederöblarn ist am Samstagmittag ein Segelflugzeug beim Landeanflug in Baumkronen gestürzt und hängen geblieben. Der Pilot soll nur leicht verletzt sein. Die Bergung erfolgte mittels eines Spezialkrans mit Tragekorb, wie die Feuerwehr mitteilte. Warum es zu dem Absturz kam, ist noch nicht klar. Das Flugzeug war beim Landen in das Waldstück gestürzt und hatte sich mit dem Cockpit nach unten in etwa zwölf Metern Höhe zum Glück für den Piloten in einer großen Astgabelung verfangen. Die Bergung des Mannes (über seine Identität war nichts bekannt) gestaltete sich wegen der dicht stehenden Bäume schwierig. Ein Retter stieg mit Seilsicherung zum Wrack hoch.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten