Unfall Rettung

Obersteiermark

Fünf Verletzte bei Autounfall

Ein Pkw stieß gegen zwei entgegenkommende Fahrzeuge.

Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitag in der Obersteiermark fünf Personen verletzt worden. Ein Wiener fuhr auf der Ennstalbundesstraße in Richtung Liezen, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen zwei Pkw prallte. Dabei wurden die drei Lenker sowie die Frau und die Tochter des Wieners verletzt, teilte die Polizei mit.

Der 33-jährige Wiener kam aus Richtung Salzburg, als er aus unbekannter Ursache auf die falsche Fahrbahn geriet. Zunächst stieß er dabei gegen das Auto eines 47-jährigen Deutschen, anschließend prallte er noch gegen den Wagen einer 33-jährigen Obersteirerin. Der Wagen des Wieners rutschte über eine Böschung und blieb am Dach liegen. Alle fünf Verletzten wurden in das Krankenhaus Schladming eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten