Sex-Attacken Belästigung

Untragbare Äußerung

Sexuelle Belästigung: Lehrer suspendiert

Er wollte an Mädchen "Fiebermessen bei Kühen" demonstrieren.

Ein Lehrer der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Grottenhof in Graz soll eine Schülerin vor versammelter Klasse verbal sexuell belästigt haben. Der Mann soll das Mädchen vor versammelter Klasse aufgefordert haben, sich auf allen Vieren auf den Tisch zu stellen und den Kopf nach vorne zu beugen – anschließend wollte er an ihr das Fiebermessen bei Kühen demonstrieren, wie das "Weekend Magazin" schreibt. 

Der Lehrer wurde vorläufig vom Dienst suspendiert. Die inkriminierte Äußerung soll dem Vernehmen nach schon vor Weihnachten gefallen sein. Ende Jänner hatte das Land Steiermark - zuständig für die Lehrerschaft der Fachschule - davon erfahren und Schritte eingeleitet. Eine unabhängige Disziplinarkommission wurde eingerichtet, die nun die Vorwürfe prüft, hieß es aus dem Büro von Agrarlandesrat Johann Seitinger (ÖVP). So wie es das Magazin in seinem Bericht schildert, sei es jedoch nicht passiert, betonte Direktor Kerngast.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten