rettung

Fatale Mutprobe

Steirer (20) sprang auf Autodach

Teilen

Betrunkener Oststeirer fuhr am Auto hängend mit, bis ihn die Kräfte verließen. Er stürzte kopfüber auf die Fahrbahn und erlitt einen Schädelbruch.

Ein böses Ende hat in der Nacht auf Sonntag eine Geburtstagsparty im Bezirk Weiz genommen. Ein 20-Jähriger liegt mit Schädelbruch im künstlichen Tiefschlaf im Spital: Der Oststeirer hatte sich an die Dachträger eines fahrenden Autos geklammert. Nach einigen Metern verließen ihn die Kräfte und er stürzte kopfüber auf die Fahrbahn.

Der 20-Jährige befand sich mit zwei Freunden nach einer Geburtstagsparty auf dem Heimweg. Stark betrunken ging es die Gemeindestraße von Oberfeistritz entlang. Als ein anderer Partygast mit dem Auto vorbeifuhr, sprang der Oststeirer plötzlich auf den Pkw und hielt sich am Dachträger und an der Antenne fest. Fatal: Der (nüchterne) Pkw-Lenker fuhr weiter, bis der "Anhalter" loslassen musste und auf die Straße fiel.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo