Ottakring

Stiege eines Wiener Wohnhauses eingestürzt

Eine Person wurde leicht verletzt. Die Bewohner wurden evakuiert.

In einem Haus in Wien-Ottakring ist es am Dienstagnachmittag zu einem Einsturz gekommen. Eine vom ersten Stock in den Keller führende Stiege ist weggerutscht. Nach einem Augenzeugenbericht fehlte "das halbe Stiegenhaus des vierstöckigen Gründerzeitgebäudes". Der außen frisch sanierte Bau in der Hasnerstraße 93 wurde aus Sicherheitsgründen evakuiert. Ein Mann wurde bei dem Zwischenfall leicht verletzt. Die Feuerwehr brachte die anwesenden Bewohner in Sicherheit.

Rund um das Eckgebäude mit neuem Dachausbau sorgten Einsatzwagen für Aufsehen. Zahlreiche Schaulustige hatten sich eingefunden. Allerdings waren von außen keine Schäden zu erkennen. Nach dem Vorfall hat die Überprüfung der Statik begonnen. Die Bewohner müssen sich bis zum Vorliegen der Untersuchungsergebnisse mit der Rückkehr in ihre Unterkünfte gedulden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten