Taxi_Pauty

chronik

Taxler brach Fahrgast Unterkiefer

Artikel teilen

Pinzgauer Chauffeur schlug Kunden mit der Faust ins Gesicht.

Mit einem Kieferbruch hat in der Nacht auf Sonntag in Zell am See (Pinzgau) ein Streit über die Kosten einer Taxifahrt geendet. Ein 20-jähriger Grundwehrdiener wollte um drei Euro weniger zahlen, als der 23-jährige Lenker verlangte. Die Auseinandersetzung eskalierte, und plötzlich versetzte der Taxler seinem Kunden einen heftigen Faustschlag ins Gesicht, so die Sicherheitsdirektion Salzburg im Pressebericht.

Der Soldat erlitt einen Bruch des Unterkiefers. Er wurde zunächst im örtlichen Krankenhaus behandelt, wurde dann aber ins Landeskrankenhaus Salzburg überstellt. Der Chauffeur hatte nach dem Zwischenfall die Örtlichkeit verlassen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo