Terror-Drohung: Durchsuchungen verliefen negativ

Anschlag-Alarm

Terror-Drohung: Durchsuchungen verliefen negativ

Laut Innenministerium gebe es keine bedenklichen Wahrnehmungen.

Die in dem Drohmail mit mutmaßlich islamistischem Hintergrund bedrohten Objekte sind von der Polizei durchsucht worden. Wie das Innenministerium am Nachmittag in dem Kurznachrichtendienst "Twitter" bekannt gab, verliefen sie "negativ". Es gebe auch "keine bedenklichen Wahrnehmungen im Umfeld der Örtlichkeiten".




OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten