Tierquäler vergiften zwei Hunde in Niederösterreich

Mit Rattengift und Tabletten

Tierquäler vergiften zwei Hunde in Niederösterreich

In Blindenmarkt und in Weissenbach an der Triesting.

Die Tierfreunde Österreichs schlagen Alarm: In Niederösterreich sind zwei Hunde vergiftet worden. Ein Hund wurde in Blindenmarkt mit Parkemed-Tabletten vergiftet. Das Tier befindet sich in ärztlicher Behandlung.

Ein weiteres Tier wurde in Weissenbach an der Triesting bei einem Einbruchsversuch mit Rattengift vergiftet - der Hund ist an den Folgen verstorben.

Die Tierfreunde haben mittlerweile einen eigenen Giftköder-Alarm via WhatsApp eingerichtet, der Tierleben retten soll.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten