Mord-Alarm in Tirol: Frauenleiche in Keller gefunden

Beziehungstat

Mord-Alarm in Tirol: Frauenleiche in Keller gefunden

Ein 55-jähriger Österreicher soll seine Ehefrau (52) ermordet haben. 
In einem Keller in Kössen im Tiroler Bezirk Kitzbühel ist am Donnerstag die Leiche einer Frau gefunden worden. Die Polizei geht von einem Fremdverschulden aus.

Polizei geht von Beziehungstat aus

Man gehe von einer Beziehungstat aus, sagte ein Sprecher zur APA. ÖSTERREICH zufolge soll der 55-jährige Franz-Josef Sch., ein Mitarbeiter beim Straßenbauamt in Kössen, seine 52-jährige Ehefrau Claudia Sch. getötet haben. Hintergrund sollen Eheprobleme gewesen sein. Nähere Informationen sollen am frühen Nachmittag bekannt gegeben werden.
 

Weitere Infos folgen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten