Forst-Drama in Osttirol: Mann von 20-Meter-Fichte erschlagen

Sillianberg

Forst-Drama in Osttirol: Mann von 20-Meter-Fichte erschlagen

Der 63-Jährige, der Helm, Gesichts- und Hörschutz trug, wurde von dem fallenden Baum getroffen und erlitt dadurch ein tödliches Schädel-Hirntrauma.

Ein 63 Jahre alter Mann ist am Samstagvormittag bei Waldarbeiten in Sillian (Bezirk Lienz) tödlich verletzt worden. Der Mann, der Helm, Gesichts- und Hörschutz trug, wurde von einer fallenden etwa zwanzig Meter hohen Fichte getroffen und erlitt dadurch ein tödliches Schädel-Hirntrauma, berichtete die Polizei.

Der 63-Jährige war mit weiteren Familienmitgliedern bei Forstarbeiten am Sillianberg. Gegen 10.15 Uhr fällte ein 19-Jähriger die Fichte, die in der Folge auf das Unfallopfer stürzte.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten