Polizei Blaulicht

Schlägerei in Tirol

Gesicht von Mann mit Glasscherbe zerschnitten

24-jähriger Kontrahent schlug ihm eine volle Glasflasche gegen den Kopf und fügte ihm mit einer Scherbe eine Schnittwunde zu.

Innsbruck. Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Innsbruck am Samstagabend ist ein 27-Jähriger schwer verletzt worden. Sein 24 Jahre alter Kontrahent schlug ihm eine volle Glasflasche gegen den Kopf und fügte dem 27-Jährigen anschließend mit einer Glasscherbe noch eine Schnittwunde im Gesicht zu, informierte die Polizei.

Die beiden Männer gerieten gegen 22.15 Uhr in der Museumstraße aneinander. Nach Abschluss der Erhebungen erfolgt eine Anzeige wegen absichtlich schwerer Körperverletzung.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten