Kommt jetzt das ''Sackerl fürs Gackerl'' für Wanderer?

Alpenverein schlägt Alarm

Kommt jetzt das ''Sackerl fürs Gackerl'' für Wanderer?

Nach Hunden soll das "Sackerl fürs Gackerl" auch für Menschen zum Einsatz kommen.

 

Besonders in der Wandersaison werden die Tiroler Alpen häufig als Toilette verwendet.

Je weiter Wanderer in die Höhen steigen, desto sensibler werde jedoch der Lebensraum. Hinterlassenschaften wirken als Dünger und können Ökosysteme empfindlich verändern. Außerdem ­erhöhen sich die Verrottungszeiten mit zunehmender Höhe. Deswegen rief der Alpenverein gemeinsam mit der Initiative „Bergwelt Tirol – Miteinander erleben“, den Tiroler Schutzgebieten und der Landwirtschaftskammer Tirol ein Projekt zum Thema „Toilette am Berg“ ins Leben.

Plakate

Mit Schildern und Plakaten will man nun für das Thema sensibilisieren. Laut dem Alpenverein gehört neben der medizinischen Rucksackapotheke auch ein spezielles „Erste-Hilfe-Set“ für den Notdurft-Fall in den Rucksack, bestehend aus Klopapier und Beutel.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten