schneider_helge

Open-Air

Kult und Fun in Innsbruck

Teilen

Am Donnerstag startet der Sommer am Sparkassenplatz. Alle Veranstaltungen finden dank einer Plane auch bei schlechtem Wetter statt.

Wer Lust auf niveauvolle Filmkunst, tolle Showeinlagen und sehenswertes Erlebnistheater hat, ist ab heute beim „Sommer am Sparkassenplatz“ in Innsbruck genau richtig. Bis 11. Juli verspricht die vierte Auflage des Open-Air Kulturfestivals der Tiroler Sparkasse 10 Tage sommerliche Leichtigkeit und ein anspruchsvolles Programm. Zum Auftakt am Donnerstag zeigen ab 20.30 Uhr die Flying Pickets mit ihrer „Big Mouth Tour“, dass sie nicht nur gut singen, sondern auch für eine hervorragende Performance sorgen können. Morgen, Freitag, geht es um 10 Uhr mit der Militärmusik Tirol „Mit Swing ins Wochenende“ weiter.

Militärmusik und Downbeat
Während die Militärmusik einen Auszug traditioneller Musikstücke liefert, können sich die Gäste am Samstag, den 4. Juli, mit den Sofa Surfers dem Downbeat- und Breakbeat-Rausch hingeben. Die legendäre österreichische Band möchte ab 20.30 Uhr mit dem Programm „Wiener Blut“ für Stimmung sorgen.

Wullewupp Kartoffelsupp
Der berühmteste Gast des heurigen Festivals ist der Kult-Entertainer Helge Schneider. Am Sonntag, den 5. Juli kocht der Komiker mit dem Programm „Wullewupp Kartoffelsupp“ die Konzertsuppe so richtig auf. Dabei zeigt er, dass nicht nur sein Song „Katzeklo“ ein richtiger Hit ist. Den krönenden Abschluss gibt es am 11. Juli, wenn die österreichische Band Russkaja um 20.30 Uhr mit ihrer „Sputnik Tour“ loslegen.

15.000 Gäste werden erwartet
Jakob Knapp, Pressesprecher der Tiroler Sparkasse: „Wir rechnen mit 15.000 Besuchern“. Neben stimmgewaltigen Showeinlagen warten auch tolle Kinovorführungen und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm auf die Gäste. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Eine überdimensionale Plane sorgt für trockene Stimmung bei Regenwetter.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo