Ski Unfall Hubschrauber Piste

Landeck

Mädchen (13) stürzte aus Sessellift

Die 13-jährige Britin wurde mit einem Notarztheli ins Krankenhaus geflogen.

Ein 13-jähriges Mädchen ist am Montag im Skigebiet in Ischgl (Bezirk Landeck) aus dem Sessellift gefallen und hat sich dabei verletzt. Wie die Silvretta Seilbahn AG mitteilte, war das Mädchen ansprechbar und wurde nach der Erstversorgung mit einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Zams geflogen. Die Erhebungen waren laut Alpinpolizei vorerst nicht abgeschlossen.

Die 13-Jährige hatte den Sessellift Palinkopf gegen 12.00 Uhr bestiegen. Rund 150 Meter nach Fahrtbeginn beobachteten Mitarbeiter der Bergbahnen, wie das Mädchen aus dem Sessel hing und noch versucht habe, sich am Skischuh eines Begleiters festzuhalten. Unmittelbar danach stürzte die 13-Jährige auf die darunter liegende Piste.

Über den Verletzungsgrad des Mädchens war vorerst noch nichts bekannt. Sie habe aber über Schmerzen im Knöchel geklagt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten