Mehrere Brände in Tiroler Schule gelegt

St. Johann

Mehrere Brände in Tiroler Schule gelegt

Teilen

In einer Schule in St. Johann wurden Federpennal, Blätter und Schuhe angezündet 

In einer Schule in St. Johann (Bezirk Kitzbühel) sind am Montagabend offenbar mehrere, kleine Brände gelegt worden, die jedoch rasch unter Kontrolle gebracht wurden. Gegen 21.00 Uhr wurde der Brandalarm ausgelöst. In einem Klassenzimmer wurden ein Federpennal sowie Papierblätter an einer Pinnwand angezündet. Im Keller wurde laut Polizei versucht, in einer Garderobe mehrere Paar Schuhe in Brand zu setzen. Ein Paar verbrannte komplett.

Mehrere Brände in Tiroler Schule gelegt
© ZOOM.Tirol
× Mehrere Brände in Tiroler Schule gelegt

Zudem wurden im Außenbereich der Schule mehrere verbrannte Gegenstände entdeckt. Wer dafür verantwortlich ist, sei noch ungeklärt, hieß es.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo