raser

Führerschein weg

Mit 198 km/h über Inntalautobahn gerast

Der Kroate war 98 km/h zu schnell unterwegs.

Mit 198 km/h ist am Freitagabend ein 33-jähriger Kroate auf der Inntalautobahn (A12) bei Imst gestoppt worden. Der in Deutschland wohnhafte Raser, gab gegenüber der Polizei an, dass er die Geschwindigkeit übersehen habe, weil er gerade ein Gespräch geführt habe.

Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen, da der Mann die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 98 km/h überschritten hatte. Als er gestoppt wurde galt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h aufgrund des Immissionsschutzgesetzes Luft (IG-L).

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten