Passanten entdeckten Leiche im Tiroler Inn

Details noch unklar

Passanten entdeckten Leiche im Tiroler Inn

Am Freitagnachmittag wurde in Kufstein in Tirol eine Leiche im Inn entdeckt. 

In Kufstein in Tirol ist am Freitagnachmittag eine Leiche im Inn entdeckt worden. Passanten hatten den leblosen Körper treiben sehen, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA. Nähere Details waren zunächst nicht bekannt. Wahrscheinlich sei jedoch, dass die Leiche schon länger im Wasser war, meinte der Sprecher.
 
Die Polizei werde nun erste Untersuchungen durchführen und überprüfen, ob man an der Leiche noch Hinweise zu deren Identität, wie etwa Ausweise, finden könne. Zudem werden die Daten abgängiger Personen überprüft, hieß es.
 

Obduktion angeordnet

Die Obduktion der im Inn bei Kufstein gefundenen Leiche wurde noch am Freitagnachmittag angeordnet. Bei der Leiche handelt sich um einen Mann, teilte die Polizei mit. Nähere Auskünfte können vorerst jedoch nicht gemacht werden, hieß es.
 
Die Leiche war gegen 14.15 Uhr am Fischergries auf Höhe der Stadtwerke im Inn schwimmend entdeckt worden. Die Rettungstaucher der Feuerwehr bargen den leblosen Körper mittels Bergetrage über die steile Uferböschung. Der anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten