Probeführerschein-Lenker rast 210 km/h

In Tirol

Probeführerschein-Lenker rast 210 km/h

Beamte nahmen 17-Jährigem Führerschein an Ort und Stelle ab.

Mit satten 210 statt der erlaubten 130 km/h ist ein Probeführerscheinbesitzer Samstagabend über die Tiroler Inntalautobahn (A12) gerast. Der 17-Jährige wurde von einer Streife der Autobahnpolizei gegen 21.45 Uhr im Gemeindegebiet von Inzing geblitzt, berichtete die Exekutive. Die Beamten nahmen dem Jugendlichen den Führerschein an Ort und Stelle ab.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten