Toter bei schwerem Unfall in Kärnten

Südautobahn

Toter bei schwerem Unfall in Kärnten

Die Ursache und der Hergang des Unfalls sind noch nicht klar.

Ein 31 Jahre alter Villacher ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) zwischen Bad St. Leonhard und Packsattel (Bezirk Wolfsberg) in Kärnten ums Leben gekommen. In den Unfall waren zwei Pkw sowie ein Lkw involviert. Laut Polizei waren die Ursache sowie der Hergang vorerst unklar.

Die Autobahn war in Fahrtrichtung Italien bis zum späten Vormittag gesperrt. Der Verkehr wurde über die B70 (Packer Bundesstraße) umgeleitet. Erst am Freitag war ein Kärntner auf der A2 bei Arnoldstein nach einer Frontalkollision mit einem Lkw gestorben. Der Lastwagen hatte die Mittelleitschiene durchschlagen und war auf die Gegenfahrbahn gekommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten