Lkw durchschlug auf A2 Mittelleitschiene

Ein Toter

Lkw durchschlug auf A2 Mittelleitschiene

Der LKW krachte frontal gegen einen PKW. Der Lenker kam ums Leben.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) bei Arnoldstein (Bezirk Villach Land) in Kärnten ist Freitagvormittag mindestens eine Person ums Leben gekommen. Ein aus Italien kommender Lkw durchschlug die Mittelleitschiene und kollidierte auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem Pkw. Nach ersten Informationen wurde der Autolenker getötet.

Der Unfall ereignete sich im Bereich der sogenannten Bärenbrücke, die zum Wildwechsel über die Verkehrsader dient. Über die Unfallursache bzw. den genauen -hergang und die Identität des Toten war vorerst nichts bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten