Neffentrick

Salzburg

Trickdieb stahl Pensionistin Goldschmuck

Teilen

Ein Unbekannter verwickelte die 84-Jährige in ein Gespräch und stahl die Schlüssel.

Eine 84-jährige Pensionistin ist vorgestern, Dienstag, Opfer eines Trickdiebes in der Stadt Salzburg geworden. Unter dem Vorwand, sie habe wohl Geld verloren, bot er ihr an, in ihrer Handtasche nachzusehen. Der Unbekannte zog dabei ein paar Euro und den Wohnungsschlüssel der Frau heraus. Anschließend schlich er unbemerkt in ihre Wohnung und stahl daraus wertvollen Goldschmuck.

Fahndung nach Täter

Nach dem etwa 45 bis 50 Jahre alten Täter, der Deutsch sprach, wurde am Donnerstag noch gefahndet. Er hatte die Pensionistin am Dienstag zu Mittag vor ihrem Wohnhaus angesprochen und sie in ein Gespräch verwickelt, wie die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung mitteilte. Die ablenkte Frau hat vorerst nicht bemerkt, dass der vermeintlich hilfsbereite Mann ihr den Schlüssel aus der Tasche gezogen hatte. Bei dem gestohlenen Schmuck handelt es sich zum Teil um Erbstücke. Der genaue Wert der Diebesbeute war vorerst nicht bekannt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo