US-Fliegerbombe bei Tierpark geborgen

Linz

US-Fliegerbombe bei Tierpark geborgen

Der Entminungsdienst konnte das 50 kg-Relikt sicherstellen.

Eine US-Fliegerbombe ist am Donnerstag bei Bauarbeiten nahe des Linzer Tierparks am Pöstlingberg freigelegt und geborgen worden.

50 kg schwer
Die Polizei hatte wegen des 50 Kilo schweren Kriegsrelikts zunächst einen Sperrkreis mit einem Radius von 100 Metern aufgezogen. Der wenig später eingetroffene Entminungsdienst stellte fest, dass der Sprengkörper wegen eines defekten Zünders nicht mehr scharf war. Er stellte die Bombe sicher.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten